Webinar

Kundenorientiert gestalten

24.07.2019 | 11–12 Uhr


Inhalt und Zielstellung

Manchmal ist es schwer, Designziele mit Zielen von Auftraggebern übereinzubringen. Um in diesem Spannungsfeld eine gute Figur abzugeben, kann man sich einiger bewährter Methoden bedienen. In diesem Webinar beschäftigen wir uns deshalb mit dem kundenorientierten Wertangebot (Value Proposition Design) und den User Stories. Sie helfen, Designlösungen zu entwickeln, die Auftraggebern den gewünschten Erfolg bringen, und damit auch den Designern.


Beschreibung

»Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler!«

Kundenorientiertes Handeln, also die Prozesse und den Service an die Anforderungen der Kunden anzupassen, sollte eine Selbstverständlichkeit eines jeden Unternehmers und damit auch Designers sein.

Beim kundenorientierten Gestalten wird es schon etwas schwieriger. Als erstes haben Designer nicht nur für ihre Kunden (Auftraggeber) zu gestalten, sondern auch für die Endnutzer (Kunden des Auftraggebers). Weiterhin ist der Designer der visuelle Experte, die Kunden urteilen auf diesem Gebiet eher intuitiv. Der Auftraggeber ist auf die Ergebnisse seines Geschäfts fokussiert, der Endnutzer auf die Befriedigung seiner Wünsche. Wir finden zusammen Möglichkeiten, diese verschiedenen Interessen unter einen Hut zu bringen.

Das Webinar ist für Auftraggeber und Designer geeignet.
Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dozent: Christhard Landgraf


Kosten:

Für AGD-Mitglieder kostenfrei.
(Der Werbecode wurde mit der Ankündigung an alle Mitglieder per E-Mail verschickt.)

Für alle anderen Teilnehmer 39 EURO.

Anmeldung für das Live-Event oder die Aufzeichnung

Eine Anmeldung zu den Webinaren ist notwendig, damit Ihr per E-Mail (Anmeldebestätigung) eingeladen werden könnt.
Zum Live-Termin keine Zeit, dann meldet Euch dennoch an. Ihr bekommt den Link der Aufzeichnung nach Ende des Webinars zugeschickt und könnt das Webinar anschauen, wann immer Ihr die Zeit dazu habt.

Ihr meldet Euch über Eventbrite an und bekommt (1) eine Buchungsbestätigung und (2) die Anmeldebestätigung von GoToWebinar mit Zugangscode zum Webinar.

Verbindlich anmelden