Webinar

Teil I: Stundensatz kalkulieren

Aufzeichnung vom 07.08.2019


Inhalt und Zielstellung

Dies ist das erste einer Serie von Webinaren rund um die Themen »Designkalkulation« und »Preisgestaltung« und die Frage, wie Designer und Auftraggeber zu einer angemessenen Vergütung von Design gelangen.

Der Stundensatz ist eine von vielen Möglichkeiten, eine preisliche Basis zu definieren, mit der Designer die eigenen Leistungen kalkulieren können. Im Webinar erfahrt Ihr, von welchen Faktoren und Rahmenbedingungen der Stundensatz abhängt und wie Ihr ihn realistisch berechnen könnt. Weiterhin besprechen wir, welche Rolle er in Angeboten für Auftraggeber spielen sollte.


Beschreibung

Um folgende Fragen wird sich das Webinar drehen:

  1. Wie ermittle ich meinen Deckungsbeitrag?
  2. Welche Ausgaben muss ich berücksichtigen?
  3. Was sind typische Fix-, variable und Opportunitätskosten für selbstständige Designer?
  4. Wie plane ich Umsätze?
  5. Welche weiteren Einheiten/Größen zur Kalkulation von Designleistungen (Tagessätze, Seitenpreise etc.) gibt es?
  6. Nach welchen Kriterien wähle ich sie für meine Projekte aus?

Dozentin: Victoria Ringleb


Kosten:

Für AGD-Mitglieder kostenfrei. Achtung: Neue Codes für 2020.

Der Werbecode kann hier abgerufen werden. (Bitte anmelden.)

Designer*innen von designaustria stehen die Webinare ebenfalls kostenfrei zur Verfügung. Der Zugangscode ist in der Geschäftsstelle bei Frau Judith Weiß zu erfragen.

Für die Mitglieder aus den Verbänden des Deutschen Designtages bieten wir die kostenpflichtigen Webinare für eine Schutzgebühr von 7,50 EURO an. Der Werbecode ist bei den jeweiligen Geschäftsstellen zu erfragen.

Für alle anderen Teilnehmer 39 EURO.

 

Aufzeichnung erwerben

Ihr erwerbt über Eventbrite ein Ticket und erhaltet mit der Buchungsbestätigung die Links zur Aufzeichnung und zu den Unterlagen.
Bitte beachtet, dass Ihr Euch aus Datenschutzgründen bei GoToWebinar noch einmal mit Euren Namen und E-Mail-Adressen registrieren müsst.

Zur Aufzeichnung und den Unterlagen