Webinar

Vergütung von Designleistungen IX: Wie ermittle ich in Zeiten der Digitalisierung den angemessenen Nutzungsfaktor?

22.7.2020 | 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Beschreibung

Wir gestalten so vieles für unsere Auftraggeber: Produktbroschüren, Imagebroschüren, Websites, social media Präsenzen, Blogs, Online Shops, Illustrationen mit und ohne Animation, Fotos für Broschüren, Website, vielleicht auch … Okay, und wie funktioniert hier noch die Berechnung der tatsächlichen Nutzung unseres Designs, um eine angemessene Vergütung zu erzielen und unsere Auftraggeber das zahlen zu lassen, was sie wirklich brauchen?

Der VTV Design hält dafür verlässlich eine Matrix zur Ermittlung des so genannten Nutzungsfaktors bereit. Ausgehend davon beschäftigen wir uns im Webinar mit ihren Anwendungsmöglichkeiten, wenn Design vor allem eins ist – digital. Wir werden Antworten finden u.a. auf folgende Fragen:

  • Wie ermittele ich eine räumliche Nutzung, die dem Nutzungsverhalten meiner Auftraggeber gerecht wird?
  • Welche Möglichkeiten der Abgrenzung von geringer, mittlerer, großer und intensiver Nutzung habe ich bei digitalem Design?
  • Wie kann ich Nutzungszeiträume eingrenzen und nachverfolgen?
  • Müssen wir »einfache« und »exklusive« Nutzung neu definieren?

Wir werden uns wieder hilfreiche praktische Beispiele dazu anschauen und sehen, was jede/r für sich daraus ableiten kann. Das Webinar baut auf die Webinare Vergütung von Designleistungen I bis VIII auf. Diese können hier zuvor gern angeschaut werden. Aber es funktioniert auch sehr gut für sich genommen.

 

Referentin: Victoria Ringleb

 


Hinweis zur Auslastung des Webinars:

Die maximale Teilnehmerzahl am Live-Event ist auf 100 begrenzt. Da erfahrungsgemäß die Zahl der registrierten Interessenten (Ticketkäufer) deutlich höher ist als die der tatsächlichen Teilnehmer, geben wir zu der Veranstaltung 150 Tickets aus.

Jeder Ticketkäufer erhält eine Anmeldebestätigung, jedoch ist damit die Teilnahme an der Live-Veranstaltung nicht garantiert – diese entscheidet sich erst beim Log-in am Veranstaltungstag.

ABER: Jeder Ticketkäufer erhält 24h nach Ende der Veranstaltung automatisch eine E-Mail mit den Links zum Video-Mitschnitt und den Charts des Vortrags.

Wir bitten um Verständnis für dieses Vorgehen, mit dem wir möglichst vielen Kollegen den Zugang ermöglichen wollen.

 


Kosten:

Für AGD-Mitglieder kostenfrei.
Achtung: Neue Codes für 2020.

Der Werbecode kann hier abgerufen werden. (Bitte anmelden.)

Designer*innen von designaustria stehen die Webinare ebenfalls kostenfrei zur Verfügung. Der Zugangscode ist in der Geschäftsstelle bei Frau Judith Weiß zu erfragen.

Für die Mitglieder aus den Verbänden des Deutschen Designtages bieten wir die kostenpflichtigen Webinare für eine Schutzgebühr von 5 EURO an. Der Werbecode ist bei den jeweiligen Geschäftsstellen zu erfragen.

Für alle anderen Teilnehmer gibt es den neuen Standard-(Soli-)preis von 9 EURO (statt 39 EURO).

Bitte unterstützt unsere Spendenaktion »Einfach. Helfen.«

 

Sind Sie am Webinar interessiert, haben zum Live-Termin aber keine Zeit? Alle Aufzeichnungen sind auf Eventbrite der AGD verfügbar.

 

Anmeldung