Webinar

Vom Grafiktablett bis zum Mobile-Pen-Computer II – Anwendungsbeispiele und Szenarien für Designprozesse

Aufzeichnung vom 24.02.2020

Beschreibung

Im zweiten Teil des Webinars „Vom Grafiktablett bis zum Mobile-Pen-Computer“ geht es weiter mit Anwendungsszenarien für Designer, die mit Grafiktablett, Pen Display oder Tablet PC gestalten möchten. Es wird gestartet mit einem kurzen Rückblick über die Hardwaremöglichkeiten und den Unterschied zur Mauseingabe.

Mit der Möglichkeit, drucksensitiv und stiftbasiert zu gestalten, können Arbeitsabläufe optimiert und neue Gestaltungsprozesse zum eigenen Workflow hinzugefügt werden. Anhand von kurzen Beispielen mit unterschiedlichen Programmen wird gezeigt, wie man konkret drucksensitive Devices einsetzt. Von der klassischen Bildbearbeitungssoftware über moderne Layoutprogramme bis hin zur 3D-Modellierung. Dabei werden auch der Arbeitsprozess und die Unterschiede beim Arbeiten mit einem Tablet PC (z.B. iPad) zum Desktop-Computer aufgezeigt.

Das Webinar eignet sich für alle, die noch nie mit einem Grafiktablett, Pen Display oder Tablet PC gearbeitet oder mit bestehenden Geräten und Prozesse Probleme haben und optimieren wollen. Das Webinar soll als Inspirationshilfe für Designprozesse dienen und gibt einen aktuellen Überblick über die Optionen, um als Entscheidungshilfe hinsichtlich der Devices zu dienen.

Inhaltsübersicht:

  • Kurzer Rückblick über die Hardwaremöglichkeiten
  • Unterschied zur Maus – Drucksensitives Gestalten
  • Wo können drucksensitive Devices eingesetzt werden:
    – Illustration
    – Bildbearbeitung / Retusche
    – Layout
    – 3D-Gestaltung
  • Bildbalken erzeugen – Motive überblenden
  • Freistellen von Objekten in Photoshop
  • Publisher: Malen im Layoutprozess
  • Malen mit dem Lasso-Tool – Illustrationsprozess
  • Workflow 3D zu 2D mit dem iPad
  • Workflow iPad – Desktop, Arbeiten mit der iCloud, Datenformate, arbeitstechnische Grenzen

 

Referent:

Roger Hassler

 

Kosten:

Für AGD-Mitglieder kostenfrei.
Achtung: Alle Codes wechseln jedes Jahr im Januar.

Der Werbecode für AGD-Mitglieder kann hier abgerufen werden. (Bitte anmelden.)

Designer*innen von designaustria stehen die Webinare ebenfalls kostenfrei zur Verfügung. Der Zugangscode ist in der Geschäftsstelle per E-Mail zu erfragen.

Für die Mitglieder aus den Verbänden des Deutschen Designtages bieten wir die kostenpflichtigen Webinare für eine Schutzgebühr von 5 EURO an. Der Werbecode ist bei den jeweiligen Geschäftsstellen zu erfragen.

Für alle anderen Teilnehmer gibt es den neuen Standard-(Soli-)preis von 9 EURO (statt 39 EURO).

 

Sind Sie am Webinar interessiert, haben zum Live-Termin aber keine Zeit? Alle Aufzeichnungen sind auf Eventbrite der AGD verfügbar.

 

Aufzeichnung erwerben

Ihr erwerbt über Eventbrite ein Ticket und erhaltet mit der Buchungsbestätigung die Links zur Aufzeichnung und zu den Unterlagen.
Bitte beachtet, dass Ihr Euch aus Datenschutzgründen bei GoToWebinar noch einmal mit Euren Namen und E-Mail-Adressen registrieren müsst.

 

Anmeldung