Badges für Design macht: Business Prüfungsordnung

Prüfung zur Erlangung von Zertifikaten

Die Prüfung ist für jeden notwendig der entweder

  • Zertifikat 3:
    Erfolgreiche Teilnahme an der Webinarreihe »Design macht: Business«

oder

  • Zertifikat 4:
    Design-Entrepreneur – Erfolgreiche Teilnahme an der Webinar- und Workshopreihe »Design macht: Business«

erhalten möchte.

Die Zertifikate werden als druckbare Urkunde im PDF-Format ausgestellt.
Das Zertifikat 4 wird zusätzlich digital, als Open Badge, ausgestellt.
Prüfer ist die AGD, die auch das Zertifikat ausstellt.

Weitere Informationen unter Zertifikaten

Zulassung

Für die Zulassung zur Prüfung müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

Sind die Unterlagen bei uns vollständig eingegangen und geprüft, erhaltet Ihr den Zugang zu den Fragen.

Zeit und Aufgaben

Die Prüfungsphase beginnt nach dem letzten Webinar. In der 5. KW werden wir die Prüfungsfragen veröffentlichen.
Die Prüfung findet online statt und kann bis Ende März abgelegt werden. Die Prüfungsfragen sind für die beiden Zertifikate identisch, da die Workshops ausschließlich der Vertiefung, zum Üben und der konkreten individuellen Fragestellung dienten.

Die Fragen werden meistens nach dem Mutiple-Choise-Verfahren (Antwort-Wahl-Verfahren) oder als Lückentext aufgebaut sein. Einige visuelle Fragen können ebenfalls vorkommen.
Die Online-Prüfung wird einen Umfang von ein bis drei faktenorientierten Fragen je Thema haben.

Die Themen sind in folgenden Webinaren zu finden:

  1. Ausweitung der Designzone – M1, M2 und M3
  2. Geschäftsmodell – M4
  3. Kunden akquirieren und systematisch binden – M5, M6 und M7
  4. Öffentliche Ausschreibungen – M12
  5. Projektmanagement im Designbetrieb – M10 und M11
  6. Preisgestaltung und -verhandlung als Design-Unternehmer – M14
  7. Designschutzrecht und Vertragsrecht – M16 und M17
  8. Steuern und SV-Recht – M18 und M19

Link zur vollständige Beschreibung der Webinare.

Den Teilnehmer an den kostenpflichtigen Workshops stehen die Dokumente aus den Workshops zusätzlich zur Verfügung.

Vorbereitung

Euch stehen im Rahmen der ESF-Förderung auch individuelle Beratungsstunden zu.
Die Beratung können wir nach Voranmeldung (per E-Mail) über Skype oder GoToMeeting (mit Bildschirmfreigabe und Audio- und Videoübertragung) online durchführen.
Weiterhin stehen auch direkte (analoge) Bertungstermine zur Verfügung.
Nutzt diese auf die Vorbereitung zur Prüfung, zur Absicherung eurer neuen Ausrichtung/Positionierung oder …

Prüfungsgebühren

Die Prüfungsgebühren für die Erlangung eines Zertifikates in Höhe von 150 Euro sind in den Bundles enthalten.

Fragen zur Prüfung, Zulassung oder Vorbereitung richtet Ihr bitte an
Christhard Landgraf