Kurz-Webinar

10.02.2023, 10–12 Uhr

Beschreibung

Medienübergreifende Grundlagen zu Inklusionstypografie und barrierefreier Typografie im Kommunikationsdesign

In der Inklusionstypografie mischen sich Elemente der gewohnten mit der barrierefreien Typografie. Deshalb wird sie auch »Typografie mit Kompromissen« genannt. Das klingt nach Knäckebrot und weniger nach einem 3-Gänge-Menü, aber der Eindruck täuscht.
In diesem Webinar zeige ich, wie sehbehindertengerechte Gestaltung gut lesbar, gestalterisch ansprechend und aufmerksamkeitsstark umgesetzt werden kann. Auf der Basis der Plattform leserlich.info, die als erste den DesignerInnen praktische Handreichungen zur Umsetzung von barrierefreier Typografie ermöglichte, vertiefe ich in dieses Webinar, mit welchen Schriften, Schriftgrößen, Zeilenabständen, Laufweiten, Farbkontrasten, typografischen Auszeichnungsmöglichkeiten und vieles mehr Kommunikationsdesign sehbehindertengerecht umgesetzt werden kann.

Themen des Web-Seminars im Überblick

  • Unterscheidung Inklusionstypografie und barrierefreie Typografie, Sehbeeinträchtigung und Sehbehinderung, Standardsprache, Einfache und Leichte Sprache
  • Übersicht Faktoren für die barrierefreie Typografie
  • Struktur der Textarten zur Unterscheidung der typografischen Gestaltung – Lesetext, Konsultationstext, Signalisationstext, Schautext
  • sehbehindertengerechte und barrierefreie Schriftarten – Systemschriften, lizenzfreie und -pflichtige Fonts
  • barrierefreie Schriften erkennen – die wichtigsten typografischen Merkmale für Schrift
  • Empfehlungen Schriftgrößen nach Sehschärfe (Visus) für verschiedene Textarten
  • Satzart, Zeilenlänge, Zeichenanzahl, Zeilenabstand und Laufweite der Schrift für sehbehindertengerechte Gestaltung
  • Tipps zur Layoutanordnung von Text und Bild  – Ränder, Textspalten, Spaltenabstände, Grundlinienraster, achsenorientiertes Gestalten
  • empfohlene Textauszeichnungen und typografische Schreibweisen
  • Bild, Grafik, Farbe und Kontrast
  • Tipps zur medienübergriefenden Produktion für Print- und Digitalmedien
  • Arbeitsbeispiele Unternehmens- und Öffentlichkeiskommunikation, Flyer, Anzeigen und Websites
  • Forschungsergebnisse Lesbarkeit barrierefreier Schriften im Vergleich
  • inklusive Webinar-Handout, wichtige Links sowie Checkliste für sehbehindertengerechtes Kommunikationsdesign

DER WORKSHOP EIGNET SICH BESONDERS

  • zur Erweiterung und Vertiefung im Bereich sehbehindertengerechtes Kommunikationsdesign
  • für alle, die konkrete Handreichungen zur Umsetzung von sehbehindertengerechtes Kommunikationsdesign suchen
  • zur Erweiterung des Portfolios Ihrer Dienstleistung im Grafik- Kommunikationsdesign
  • für Lektorate und Redaktionen, die Texte für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen schreiben oder redigieren
  • zum Kennenlernen neuer Themenbereiche und Arbeitsweisen

Referent: Uwe Steinacker

Uwe Steinacker blickt als Schriftsetzer, Art-Director, Werbeagentur-Inhaber und Lehrender für Typografie auf mehr als 30 Jahre Berufserfahrung im Kommunikationsdesign zurück. www.typeschool.de

Teilnehmeranzahl

8

Kosten:

Preis Web-Seminar (2 Stunden): 
€ 245,– Netto (€ 291,55 Brutto inkl. 19 % USt.)

Anmeldung über TypeSchool