Jour fixe

Einleitung

Ein Jour fixe ist ein gewisser Tag, an dem Leute zur AGD-Geschäftsstelle kommen können, ohne sich vorher anzumelden.

Unsere Jour fixe stehen allen offen. D. h., die Besucher der Jour fixe brauchen keine AGD-Mitglieder oder DmB-Workshopteilnehmer zu sein und müssen sich nicht anmelden.

Einige Termine werden als Meetup der Gruppe Design extended version veranstaltet.

Jour fixe »Design macht: Business«

An (fast) jedem Mittwoch steht die AGD-Geschäftsstelle zum Austausch und für Fragen z. B. zu Recht im Designbusiness, Zusammenarbeit mit den Kunden, Nachhaltigkeit und weiteren Themen des Tagesgeschäftes von Designerinnen und Designern zur Verfügung. Zu bestimmten Themen werden kompetente Gäste eingeladen.
An allen Abenden sind die Teilnehmer zum Mitmachen aufgerufen und eingeladen. Die vorgeschlagenen Themen sind kreativ zu erweitern und als Anreiz gedacht, die eigene Geschichte zu erzählen, zu präsentieren.

Alles findet in lockerer Runde statt. Einzelgespräche und -beratungen hingegen sind ausschließlich den Workshop-Teilnehmern vorbehalten.


Vergangene Themen 2018:

20. Juni: Urheberrecht* (Alexander Koch)
Folgende Fragen der Teilnehmer wurden diskutiert:

  • Wie kann man ein innovatives Notizbuchkonzept schützen?
  • Urheberrecht oder Patent für ein Upcycling-Material?
  • Ich habe ein Signet gestaltet. Später habe ich einen ähnlichen fremden Entwurf entdeckt. Was kann oder sollte ich tun?

04. Juli: Vertragsgestaltung* (Alexander Koch)
An diesem überaus lauen Sommerabend:

  • Ich habe als Motion-Designerin für ein Projekt ein detailliertes Angebot abgegeben und bekomme einen Rahmenvertrag zurück. Was soll das?
  • Das Briefing des Auftraggebers war so schlecht und jetzt gibt es Unstimmigkeit mit dem Kunden bei der Abnahme und Bezahlung meiner Leistung. Was kann ich jetzt noch tun?

Nach der Sommerpause
sind folgende Themen sind für 2018 im Gespräch:

05. September: Designers‘ Sommerimpressionen

Der Sommer ist vorbei. Als Designer hat man sich hoffentlich bei einigen freien Tagen entspannt, hat Eindrücke gesammelt und vielleicht einige mit zurück an den Arbeitsplatz gebracht.
Zeigt* in drei Minuten Euren Kollegen wie Ihr Euch im Sommer für die nächsten Design-Herausforderungen vorbereitet habt und was Euch neben Design noch glücklich macht.

* Wenn es geht analog, d. h. ohne elektronische Unterstützung (Beamer, Laptop, Smartphone etc.)

Meetup: Design extended version

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Design extended version als Meetup statt.


12. September: Datensicherheit (Carsten Pinnow, datensicherheit.de)

Meetup: Design extended version

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Design extended version als Meetup statt.


26. September: Ausweitung der Designzone (Victoria Ringleb, Christhard Landgraf)

Die Welt ändert sich, wird verrückter, unsicherer, unplanbar und undurchschaubar.

Flüchtigkeit, Unsicherheit, steigende Komplexität und Mehrdeutigkeit bei

  • technologischen und technischen Entwicklungen
  • den Auswirkungen der Globalisierung
  • sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Beziehungen
  • demografischen Veränderungen
  • ökologischen Veränderungen (Umweltkrisen)

Was bedeutet das für die Tätigkeit als Designer?

Meetup: Design extended version

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Design extended version als Meetup statt.


10. Oktober: Was mache ich in den 82 Tage bis zum Jahresende?


17. Oktober: Designer und die IHK-Berlin (Jürgen Schepers, Branchenkoordinator Kreativwirtschaft der IHK Berlin)

Meetup: Design extended version

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Design extended version als Meetup statt.


24. Oktober (1931): Vor 87 Jahren wird Al Capone wird wegen Steuerhinterziehung verurteilt. Was können Designer daraus lernen?


31. Oktober: Designers‘ Halloween, weil der Reformationstag in Berlin immer noch kein Feiertag ist

Verkleidungen sind zu Halloween sehr beliebt. Sind auch Designer die perfekten Verkleider oder steckt mehr dahinter? An diesem Abend wollen wir die Rolle von Designern  und Design im Wertschöpfungsprozess diskutieren.

Meetup: Design extended version

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Design extended version als Meetup statt.


07. November (1946): »My Darling Clementine« von John Ford (dt. Fassung »Faustrecht der Prärie«) für Designer und für alle.


14. November: Heute alles ohne Zucker?


21. November: Designleistungen: Preis und Deckungsbeitrag (Victoria Ringleb)

Immer ein Dauerbrenner – Preis, Kosten, Wert!

  • Wie berechne ich meine Designleistungen?
  • Wie mache ich den Wert meiner Leistungen dem Auftraggeber transparent?
  • Was ist unter »Qualität von Design« zu verstehen?

Meetup: Design extended version

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Design extended version als Meetup statt.


28. November: Albanien, Mauretanien und Osttimor zu Gast oder Was haben Unternehmensgründungen und Unabhängigkeitserklärungen gemeinsam?


12. Dezember: Designers‘ Advents

Customer journey zur Adventszeit – Kundenbindung übers Jahr oder nur an Feiertagen?

Meetup: Design extended version

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Design extended version als Meetup statt.


(Stand: 16. Juli 2018)

* Es werden keine Rechtsauskünfte gegeben, es soll der direkten Unterstützung des Tagesgeschäfts dienen. Die Webinare zu den Rechtsfragen finden am 5.12. und 19.12. statt.

Uhrzeit 20.00–22.00 Uhr

Wöhlertstraße 20, 10115 Berlin
Kontakt und Programm: Christhard »Otto« Landgraf
Christhard Landgraf
per E-Mail landgraf@agd.de
oder Telefon +49 30 20450307